Kontakt - Kommunikation - Balance

Im Unterricht lernen Sie durch genaues Beobachten, Spüren und Vergleichen das Zusammenwirken zwischen Mensch und Pferd zu begreifen und eine Basis von gegenseitigem Verständnis und Vertrauen aufzubauen.
Auf dieser Basis können Schwierigkeiten beim Reiten und im Umgang (z. B. beim Verladen oder beim Schmied) behoben, festgefahrene Verhaltensmuster verändert und Alternativen entwickelt werden.
Sie lernen Verspannungen, Anstrengungen und Verschleiss frühzeitig wahrzunehmen und gegenzusteuern.

So entsteht eine Balance in der Beziehung zwischen Ihnen und Ihrem Pferd, die eine erfolgreiche Weiterentwicklung unterstützt.


Baukur ist ein Isländer der extrem oft durchgegangen ist, als Simone ihn bekam.
Er war brettsteif und konnte keine Zirkel laufen.
Immer noch ist die Tendenz zu sehen, das ganze Gewicht auf die Vorhand zu werfen und mit grosser Passtendenz zu laufen, obwohl er erheblich geschmeidiger geworden ist.

Simone kann ihn inzwischen über den Sitz mehr hinten setzen, dann ist auch die Schrittabfolge deutlicher. Es ist schön zu sehen, dass auch ein älteres Pferd (hier 21 Jahre alt ) dazulernen möchte. Hinten unter seinem Sattel liegt auf diesem Bild ein Tuch, um Simone spüren zu lassen, wie es sich anfühlt, wenn der Schwerpunkt des Sattels weiter nach vorne kommt - und wie Baukur darauf reagiert.

Es ist mein Anliegen, das Miteinander von Mensch und Pferd für beide schmerz-, stress- und angstfrei zu gestalten.

Das Ziel ist es, die Fähigkeit zu erlangen, den Trainingsstand des Pferdes beschreiben zu können, die eigenen Möglichkeiten der Einwirkung einschätzen zu lernen und Werkzeuge für eine Weiterentwicklung je nach Ausbildungsstand zu bekommen.

In meinen Unterricht fließen Aspekte der Öffnet externen Link in neuem FensterTellington-Methode von Linda Tellington-Jones, dem Öffnet externen Link in neuem FensterCentered Riding von Sally Swift, der Öffnet externen Link in neuem FensterFeldenkrais-und-Reiten Methode von Marie Luise von der Sode und dem Öffnet externen Link in neuem FensterConnected Riding nach Peggy Cummings ein.

....und natürlich die Erkenntnisse meiner ReitschülerInnen, die vielfältigen Anforderungen der Pferde an uns und meine eigene Experimentierfreudigkeit.

Ein besonderer Dank geht an meine langjährige Reitlehrerin Bärbel Mündel aus Hartenholm.

 

 

Foto: www.text-fotoschmiede.de

Aktuelle Veranstaltungen

Peggy Cummings demonstriert connected riding in Quakenbrück am 23. September 2018.

Kontakt

Anja Görtzen
Buschöhrchen 19
53819 Neunkirchen -  Seelscheid
Deutschland
+49-177 8045917
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailinfo(at)anjagoertzen.de